Philosophie

Es folgt ein Auszug auf einen Teil meiner Arbeit…..


… Die Netzanalysemessung ist der Grundbaustein für die technisch beste Lösung zum Energiekosteneinsparen.

Mit ihr lässt sich nicht nur die Verbrauchscharakteristik Ihrer Produktion erfassen, sondern auch

technische Betriebsfehler an Maschinenanlagen. Die Netzanalysemessung ist die Voraussetzungsmessung (nach EN, DIN und VDE- Vorgaben) zum geziehlten Einbau von Blindleistungsregelanlagen.

Mit Blindleistungsregelanlagen kann theoretisch bis 30%, praktisch bis 15% der Jahresstromrechnung eingespart werden. Und das, bei richtiger Planung und Ausführung, jedes Jahr bis zu 10 Jahre.

So kann eine Blindleistungsregelanlage die etwa 6.000,-€ kostet, ab dem 3.ten Jahr, pro Jahr 5.000,-€ einsparen.

Die notwendige Netzanalysemessung mit Planung der Blindleistungsregelanlage und Amortisationsberechnung kostet bei uns ab 1.500,- o. Mwst.

Die Planungsnetzanalysemessung, Grundnetzmessung genannt, kostet bei uns ab 890,- o.MwSt.

Die Grundnetzmessung ist dabei ein Projektangebot das testweise im Jahr 2012 angeboten wird. Der Test wird im Jahr 2018 und 2019 wiederholt.

Selbstverständlich bieten wir auch die Wartungsmessungen- und Optimierung von vorhandenen Blindleistungsregelanlagen an. Bei guter Wartung kann die Lebensleistungsdauer bis auf 24 Jahre verlängert werden.

(Projekterfahrung bei einem Kunden)….

>>Kontakten Sie uns und lassen Sie uns Ihre Industrieanlage bewerten!<<


Nicht nur für Industriegebäude sondern auch für Kirchengebäude

Referenzbeispiele: Druckerei der HNA und Sankt Joseph in Kassel

Weitere Industriefirmen im 200 Km Radius um Kassel


Dipl.-Ing. (FH) Thomas Schalow

Ingenieurbuero für intelligentes Energiemanagement

Kleiner Holzweg 11
34123 Kassel

Tel: 0561/ 9 20 74 26

Mobil: 0179/ 374 1 473

 


Biographische Informationen

Thomas Schalow
Grundausbildung: Elektroinstallateur im Handwerk in Kassel
Fachoberschule für Technik in Fritzlar
Studium zum Dipl.- Ing. (FH) Elektrotechnik
Fachrichtung : Energie- und Automatisierungstechnik an der FH Friedberg/ Hessen
Planung technischer Gebäudeausrüstung in Stuttgart
Techniker im Bereich Blindstromkompensation, Oberwellen, Spitzenlastmanagement
Seit Oktober 2003, Selbständiger Ingenieur mit Büro zu den Themen:
Energiekostenreduzierung/ Energiekostenkontrolle/ # Einsparungsanalyse in Euro, kWh, Kg CO2 # / oberfrequente Störungen (EN DIN 50 160) + (EN 61 000 -2-4/ POWER QUALITY/ Verdrossellung/ Blindstromkompensation/ Energiebussysteme/ Energienetzanalyse etc.